Der Verein

Der Unterstützungsverein der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Ottakring hat sich zum Ziel gesetzt die ehrenamtliche Arbeit der Pfadfinder und Pfadfinderinnen in Ottakring zu unterstützen.

Ziel für den Ball

Wir wollen mit dem Ball den Pfadfinder-LeiterInnen und all jenen, die den Pfadfindergedanken in die Gesellschaft hinaustragen, ein Event in gemütlicher Umgebung ermöglichen. Durch den Reinerlös soll die ehrenamtliche Arbeit der PfadfinderInnen unterstützt werden.

„freiwill ICH“

Ehrenamtliche Arbeit ist zwar nicht bezahlt, doch das soziale Engagement von freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist unbezahlbar. Die Zeitspende und das Engagement in Form von freiwilliger Mitarbeit ist auch die Basis unserer Kinder- und Jugendarbeit bei den Pfadfinderinnen und Pfadfindern in Österreich. Als international größte Kinder- und Jugendorganisation sind wir aber auch weltweit auf freiwillige, unbezahlte Mitarbeit angewiesen. Ohne Freiwilligenarbeit gäbe es die Pfadfinderinnen und Pfadfinder nicht.
Mit unserem heurigen Ballmotto möchten wir das Geschenk der Zeit feiern, auf die Bedeutung der Freiwilligenarbeit hinweisen und ehrenamtliches Engagement stärken.

Wir sind engagiert!
Wir sind ehrenamtlich!
Wir sind sozial!
Wir sind Pfadfinderinnen und Pfadfinder!
Wir sind freiwill ICH

Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreich

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen sind mit ~38 Millionen Mitgliedern die weltweit größte internationale Kinder- und Jugendbewegung, deren Mitglieder auf allen Erdteilen und Kontinenten zu internationaler Verständigung aufrufen. In 169 Ländern gibt es Pfadfinder und Pfadfinderinnen. Das weltumspannende Kommunikationsnetz ermöglicht nicht nur viele Begegnungen der Jugendlichen im Sinne der Völkerverständigung, sondern auch wirksame Solidarität in Notzeiten.

Die PfadfinderInnen verstehen sich als Friedensbewegung. Sie arbeiten mit zeitgemäßen Methoden daran, junge Menschen in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen Erwachsenen zu unterstützen. Sie fördern Kinder und Jugendliche dabei, ihre persönlichen Talente und Fähigkeiten wahrzunehmen, zu entfalten und einzusetzen.

Dies geschieht durch Forderung zum aktiven Tun (learning by doing) und durch Förderung in den acht Schwerpunkten des Erziehungsprogramms. Damit helfen die PfadfinderInnen, junge Menschen zu eigenverantwortlichen Persönlichkeiten und mündigen BürgerInnen zu erziehen.

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs sind

  • interkonfessionell
  • überparteilich (treten jedoch für aktives gesellschaftspolitisches Engagement ihrer Mitglieder ein)
  • offen für die Angehörigen aller ethnischen Gruppen und Religionen

Alle JugendleiterInnen arbeiten ehrenamtlich und absolvieren eine mehrjährige Ausbildung.

Mitgliederstand heute:

~800   Pfadfinder und Pfadfinderinnen in Ottakring
~25 000   Wiener Pfadfinder und Pfadfinderinnen (WPP)
~88 000   Pfadfinder und Pfadfinderinnen in ganz
 Österreich (PPÖ)
 ~38 Mio   Pfadfinder und Pfadfinderinnen weltweit in
 216 Ländern und Territorien